Die Herrlichkeit der Fischerinnen
Christina Friedrich

Die Herrlichkeit der Fischerinnen

Normaler Preis €22,00
Die Herrlichkeit der Fischerinnen erzählt von einer Reise der Ich-Erzählerin durch Israel. Unter einer Palme am Roten Meer begegnet sie Yoash und eine leidenschaftliche, zarte,...
Die Herrlichkeit der Fischerinnen erzählt von einer Reise der Ich-Erzählerin durch Israel. Unter einer Palme am Roten Meer begegnet sie Yoash und eine leidenschaftliche, zarte, doch auch von Schatten durchzogene Liebesgeschichte beginnt. In der Erzählung verbinden sich Gegenwart und Vergangenheit, überlagern sich Bilder und Geschichten von Menschen, Orten und inneren Landschaften. In einer poetisch dichten, sinnlichen Sprache erzählt Christina Friedrich von der Reise durch ein fremdes Land, mit dessen Geschichte wir so eng verbunden sind. Sie lässt Erinnerungen auferstehen, die Geschichte mit neuem Leben füllen und zeigt die politische Zerrissenheit und die kulturelle Vielfalt des heutigen Israel. Christina Friedrichs Arbeit verdichtete sich zu der Performance KEEP ME IN MIND, in der die Lebensgeschichten von Benjamin Ginzburg, Miriam Kremin, Josef Künstlich, Ester Liber, Leakadia Szlak, Siegfried Teller und Sara Zamir, sieben Shoa-Überlebenden, von denen sie in ihrem Roman berichtet, weitererzählt werden. Durch die Vermittlung und Weitergabe von Zeichnungen, Fotografien und Habseligkeiten werden die Lebenszeugnisse dieser Menschen berühr- und erlebbar gemacht und gehen somit in den Erzählkanon des kollektiven Bewusstseins ein. Zudem entstand der Film KEEP ME IN MIND. Weiterführende Informationen sind unter www.keepmeinmind.net zu finden.

Christina Friedrich
CHRISTINA FRIEDRICH geboren in Nordhausen / Thüringen, arbeitet als Regisseurin und. Schriftstellerin. Sie ist Produzentin der von ihr gegründeten Filmproduktionsfirma Madonnenwerk. Ihr internationales Rechercheprojekt KEEP ME IN MIND, das die Lebensläufe von sieben Überlebenden der Shoa erzählt, führte sie nach Israel, Kanada, Litauen, Polen und Frankreich. Ihr aktueller Spielfilm Zone (2023) basiert auf ihrem Roman KELLER, der 2021 bei S. Marix erschienen ist. Sie lebt in Berlin und Limlingerode.

Imprint
S. Marix Verlag
ISBN
9783737412292
224 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Leseband, 12,5 x 20 cm


Bestseller