Der Goldkäfer
Edgar Allan Poe

Der Goldkäfer

Normaler Preis €10,00
Wie kein Zweiter hat Edgar Allan Poe die moderne Literatur geprägt; so gilt er als Wegbereiter des Detektiv-, Fantasy- und Science Fiction-Genres, der subtilen Horrorliteratur...
Wie kein Zweiter hat Edgar Allan Poe die moderne Literatur geprägt; so gilt er als Wegbereiter des Detektiv-, Fantasy- und Science Fiction-Genres, der subtilen Horrorliteratur und als Urvater des Symbolismus sowie der American Gothic-Schule. Der poète maudit hat von Baudelaire über Arthur Conan Doyle bis hin zu Arno Schmidt unzählige Schriftsteller:innen beeinflusst und wird bis heute als Meister der poetischen Komposition und des genau kalkulierten Effekts verehrt. Diese Sammlung enthält: Der Goldkäfer, Eine Geschichte aus dem Felsengebirge, Der schwarze Kater, Das Fass Amontilladowein, Die Maske des roten Todes, Die Rache des Zwerges, Die Grube und das Pendel, Der alte Mann mit dem Geierauge, Die Mordtat in der Rue Morgue, Der gestohlene Brief, Bericht über den Fall Valdemar, Der Untergang des Hauses Usher, Metzengerstein, Ligeia, In der Tiefe des Maelstroms und William Wilson.

Edgar Allan Poe kam 1809 als Sohn von Schauspielern in Boston zur Welt. Bereits im Alter von 10 Jahren war er Vollwaise. Mit 17 begann er ein Studium, verschuldete sich jedoch und trat in den Militärdienst ein, von dem er nach vier Jahren entlassen wurde. 1838 heiratete er seine Cousine Virginia Clemm, die 1847 starb und ihn verzweifelt zurückließ. Poe lebte in bitterer Armut und starb 1849 in Baltimore unter ungeklärten Umständen.

Wilhelm Cremer (1874–1932) war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Er übersetzte zahlreiche Klassiker aus dem Englischen und Französischen, u. a. Balzac, Flaubert, Guy de Maupassant, Oscar Wilde und Bernard Shaw.

Imprint
S. Marix Verlag
ISBN
9783737412360
256 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, 12,5 x 20 cm


Bestseller