Die Entdeckungsreise nach Australien
Matthew Flinders, Therese-Marie Meyer (Hrsg.)

Die Entdeckungsreise nach Australien

Normaler Preis €19,90
Nachdem Matthew Flinders zusammen mit George Bass bereits Tasmanien umrundet hatte, stach der Brite am 18. Juli 1801 erneut in See und erreichte am 6. Dezember die...
Nachdem Matthew Flinders zusammen mit George Bass bereits Tasmanien umrundet hatte, stach der Brite am 18. Juli 1801 erneut in See und erreichte am 6. Dezember die Küste Australiens. Doch die geplante Umsegelung und Kartierung des abgelegenen Erdteils ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sein Schiff verkommt unaufhaltbar, und die französische Konkurrenz ist ihm dicht auf den Fersen. Entgegen aller Vernunft trotzt Flinders den zahlreichen Gefahren, erhält ab 1802 nach einem tragischen Unglück, bei dem acht Besatzungsmitglieder ihr Leben verlieren, das Kommando der HMS Investigator, das er unablässig im Mastkorb sitzend führt, nimmt unzählige Messungen vor und arbeitet an jenen legendären Karten, die seinen Namen in die Geschichtsbücher eingehen lassen. Aufgrund zahlreicher Lecks seines Schiffs und der Krankheiten, an denen seine Männer litten, konnte Flinders die Nord- und Westküste Australien nicht wie erhofft vermessen. Dennoch war ihm als Erstem eine Umsegelung Australiens gelungen.

Matthew Flinders (1774–1814), britischer Forschungsreisender und Kartograph, hatte schon als Kind den Wunsch, zur See zu fahren. Schließlich trat er der Royal Navy bei und befuhr mit William Bligh den Pazifik. Ab 1801 gelang ihm auf einer Entdeckungsreise die Umrundung des Kontinents, zu dessen Namensgeber er wurde: Australien. Nachträglich wurde er 1810 zum Post-Captain befördert. Sein Enkel war der bedeutende Ägyptologe Willam Matthew Flinders Petrie. 2019 wurde sein Grab auf dem ehemaligen Friedhof St James’s Garden wiederentdeckt. Wolf-Dieter Grün (geb. 1952) hat in Bonn Geografie und Soziologie studiert. Sein Spezialgebiet ist die Entdeckungsgeschichte der Erde.

Dr. Therese-Marie Meyer
Dr. Therese-Marie Meyer ist seit 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Anglistik/Literaturwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie absolvierte zahlreiche Forschungsaufenthalte an der University of Manitoba, Winnipeg (Kanada) und an der Queensland University, St. Lucia (Australien). 2013 bis 2014 war sie Vorsitzende der Gesellschaft für Australienstudien (GAst.) Seit 2014 ist sie Mitglied im Advisory Board der Virtual Australian Studies (Universität Potsdam).

Imprint
Edition Erdmann
ISBN
9783737400756
448 Seiten, Klappenbroschur mit farbiger Karte, 13 x 21 cm


Bestseller